| 00.00 Uhr

Duisburg
"Start-Tage" für Sparkassen-Azubis

Duisburg. 24 Nachwuchsbankkaufleute haben die Ausbildung bei der Sparkasse begonnen.

Sie wurden zu Beginn der drei "Start-Tage" in der Sparkassen-Zentrale in der Duisburger Innenstadt vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Joachim Bonn begrüßt. In den folgenden zweieinhalb beziehungsweise drei Jahren lernen die Berufsstarter alles, was sie für ihre Zukunft als Bankkaufmann der Sparkasse benötigen. Die Ausbildung erfolgt vorrangig im Geschäftsstellennetz der Sparkasse in Duisburg und Kamp-Lintfort. Eine Unterstützung für den Einsatz im Kundenverkehr erhalten die Azubis durch ausbildungsbegleitende Maßnahmen, wie beispielsweise Seminare, internen Unterricht und Fachbereichseinsätze.

Die 24 neuen Azubis sind: Tutku Ay, Marina Babic, Ajsa Bajra, Hanna Ballon, Swantje Becker, Felix Brinkmann, Anna-Marie Brümmer, Eileen Cremerius, Lucas Dernbach, Valeska Engel, Philipp Joel Fieber, Michael Gawrilow, Marina Grote, Andre Heinrich, Carlos Hochbruck, Hannah Hölz, Amina Klopic, Viviane Lenk, Denis Löwen, Vanessa Chantal Ortmeier, Elisabeth Ott, Leon Radeloff, Florian Sartoris und Xueying Xia.

Auch für das kommende Jahr bietet die Sparkasse Duisburg wieder Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau an. Bewerbungen werden online unter "http://www.sparkasse-duisburg.de" (Ausbildung) entgegen genommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: "Start-Tage" für Sparkassen-Azubis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.