| 13.53 Uhr

Unfall in Duisburg
Straßenbahn fährt gegen Steine - Polizei sucht Zeugen

Duisburg. Nach einem Straßenbahnunfall in Duisburg sucht die Polizei nach Zeugen. Ein Auto hatte bei einem Unfall Steine auf die Schienen geschoben. Der Fahrer flüchtete anschließend. 

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, trug sich der Unfall am Montagabend gegen 20.40 Uhr zu: Ein Autofahrer fuhr auf der Düsseldorfer Straße mit seinem Fahrzeug gegen Begrenzungssteine. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten die Steine auf Straßenbahngleise. Eine Straßenbahn konnte den Angaben zufolge vom Fahrer (29) trotz Notbremse nicht mehr richtig abgebremst werden und fuhr gegen die Steine.

Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Der Autofahrer flüchtete. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

 

(url)