| 00.00 Uhr

Duisburg
Superintendentensuche für den Kirchenkreis Moers

Duisburg. Im November wird das Amt des Superintendenten im Kirchenkreis Moers, zu dem auch Rheinhausen gehört, neu besetzt. Neu ist, dass dieses Amt künftig hauptamtlich geführt wird. Deswegen gibt es auch eine Bewerbung von außerhalb des Kirchenkreises. Auf seiner Sitzung am 21. September hat der Nominierungsausschuss beschlossen, alle drei Kandidaten der Vorgespräche der Synode zur Wahl des hauptamtlichen Superintendenten vorzuschlagen: Nun sind alle Synodalen wie auch interessierte Gemeindeglieder eingeladen, an den folgenden kreiskirchlichen Gottesdiensten zur Vorstellung teilzunehmen.

Im Anschluss an jeden Gottesdienst ist Gelegenheit, die Kandidaten im Predigtnachgespräch besser kennenzulernen. Die Gottesdienste im Einzelnen: Montag, 24. Oktober, 18.30 Uhr, Evangelische Kirche Hochheide, Pfarrer Torsten Maes. Dienstag, 25. Oktober, 18.30 Uhr, Evangelische Kirche Hochheide, Pfarrer Wolfram Syben. Mittwoch, 26. Oktober, 18.30 Uhr, Evangelische Kirche Hochheide, Pfarrer Michael Diezun. Die Auswahl des Predigttextes ist den Kandidaten selbst überlassen. Die Liturgie folgt der im Kirchenkreis üblichen reformierten Liturgie. Organist ist Kreiskantor Jürgen Kuns.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Superintendentensuche für den Kirchenkreis Moers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.