| 00.00 Uhr

Duisburg
"The Curve" folgt dem Schwung der Treppe

Duisburg: "The Curve" folgt dem Schwung der Treppe
Im Hintergrund ist die kurvige Treppe im Innenhafen zu sehen, an die sich "The Curve" künftig baulich anschließen soll. FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Das neue Projekt am Innenhafen mit dem Namen "The Curve" (wir berichteten gestern) wird Bewegung in den Innenhafen bringen. Denn das Gebäude-Ensemble soll den Schwung der bestehenden (halbrunden) Treppenanlage aufnehmen.

Der Projektentwickler "die developer" plant offenbar vier Gebäudeteile, die dort errichtet wird, wo eigentlich das Eurogate aus einem Guss entstehen sollte. "The Curve", also die Kurve soll ein Projekt werden, in dem die Duisburger wie schon in den vielen anderen Objekten den Innenhafen erleben können.

Bekanntlich zählt das Viertel zu den beliebtesten Ausgehorten in der Stadt. Durch den Neubau wird die Promenade am Wasser verlängert. Und auch die bis heute nicht benutzbare Treppe wird dann wohl endlich eine Funktion haben.

(hch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: "The Curve" folgt dem Schwung der Treppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.