| 15.25 Uhr

Zoo Duisburg
Tigerzwillinge erkunden ihr Gehege

Tigerbabys zeigen sich den Besuchern
Tigerbabys zeigen sich den Besuchern FOTO: dpa, mb htf
Duisburg. Die beiden gerade sieben Wochen alten Tigerzwillinge im Duisburger Zoo sind noch etwas wackelig auf den Beinen, durften am Freitag aber erstmals nach draußen. Nur einen Namen haben sie noch nicht. 

Noch etwas tapsig auf den Beinen haben die beiden neuen Tigerbabys im Zoo Duisburg am Freitag erstmals das Außengehege erkundet. "Anfangs waren sie vorsichtig, haben sich in der Deckung gehalten. Dann sind sie nach und nach ihrer Mutter auf das offene Gelände gefolgt", berichtete Zookurator Johannes Pfleiderer.

Die sieben Wochen alten Sibirischen Tiger waren nach ihrer Geburt zunächst vor den direkten Blicken der Zoobesucher verborgen. Möglichst ungestört sollte Tigerdame "Dasha" die anfangs völlig hilflosen Raubkätzchen hinter den Kulissen mit Muttermilch versorgen können. Nun seien sie kräftig genug, um das Gehege zu erkunden und sich zu zeigen. Einen Namen haben die beiden noch nicht. Auch ob es sich - wie vermutet - um Männchen handelt, muss erst noch untersucht werden.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tigerbabys im Zoo Duisburg erkunden Außengehege


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.