| 00.00 Uhr

Duisburg
Tribute to Johnny Cash im Stadttheater

Duisburg. Nach dem Erfolg in der vergangenen Spielzeit ist am Dienstag, 9. Februar, 19.30 Uhr, im Duisburger Stadttheater nochmals das Gastspiel des Schauspielhauses Bochum "A Tribute to Johnny Cash" zu erleben. Die Aufführung dauert einschließlich Pause drei Stunden. Zum Inhalt: Johnny Cash, the Duke of Country; es dürfte kaum einen anderen Musiker geben, der einen ähnlich ikonenhaften Charakter für die Pop-Musik und den amerikanischen Traum - und zwar die hellen und die dunklen Seiten - besitzt wie Johnny Cash. Er war erfolgreicher Countrymusiker, Mann der Religion, tablettensüchtiger Raufbold, Bewahrer amerikanischer Traditionen und schließlich Kultfigur für die junge Generation - ein Mann voller Widersprüche. Doch nur wenige Helden der amerikanischen Musikgeschichte vereinen diese Widersprüche dermaßen zwanglos. Er vermied in seinen Liedern die Gemeinplätze seines Genres, spielte im Weißen Haus keine gefälligen Patrioten- Nummern und besang im Folsom Prison oder in St. Quentin keine heile Welt. So bleibt von ihm mehr als nur sein berühmter "Boom-Chicka-Boom"-Sound - "We'll meet again...".

Um 19 Uhr bietet das Theater einen kostenlosen Schauspielführer live im Foyer an. Karteninfo unter Telefon 0203 28362100.

(pk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Tribute to Johnny Cash im Stadttheater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.