| 00.00 Uhr

Duisburg
Uraufführung im Theater: "Die Hütte im Wald"

Duisburg. Es ist eine skurrile Welt, die Menschen etwas seltsam und die Umgebung sehr unheimlich. Am Samstag, 20. Mai, erlebt um 20 Uhr "Die Hütte im Wald - A German Horror Story" von Simon Paul Schneider im FOYER III des Stadttheaters seine Uraufführung.

Koffer packen, es geht mit dem Zug ins Lager. Natürlich nicht in diese furchtbaren Lager, in denen Asche vom Himmel fällt, sondern ins Ferienlager. Wie bei Hanni und Nanni: Lagerfeuer, Bassbooster, feuchte Träume. Also nicht ganz wie bei Hanni und Nanni. Es gilt, das Pflichtprogramm zu absolvieren und sich dann gepflegt in den Sonnenuntergang zu katapultieren: Musik, Getränke, vorübergehender Waffenstillstand, drei zwo eins: Party! Dabei hat niemand den Schatten hinter den Bäumen bemerkt, das Knacken der Äste im Dickicht. Irgendwann geht die Sonne unter. Irgendwann verlischt das Feuer. Etwas lauert in der Dunkelheit. Etwas zischelt aus dem Unterholz. In der Ferne die Umrisse einer alten Hütte im Wald.

Am Tage bevölkert von Spechten, Förstern und Liebenden, in der Nacht ein lebendig gewordener Angsttraum aus Schatten, Wölfen und der Hexe von Blair. Und hier, im Angesicht der schwindenden Sonne, schält sich aus den Umrissen der Bäume ganz langsam eine Ahnung: A German-Horror-Story.

Simon Paul Schneider geboren in Duisburg, studierte Bühnen- und Kostümbild am Mozarteum in Salzburg und wechselte dort in den Regiestudiengang. Es folgten Inszenierungen und Ausstattungen im In- und Ausland. In der Spielzeit 2014/15 war er Mitglied des Autorenstudios am Schauspiel Frankfurt und zeitgleich Bühnenbildner bei der Spieltrieb-Produktion "Der kaukasische Kreidekreis". Es folgten Bühnenbilder für die Duisburger Produktionen "Bin nebenan" und "Eigengrau". Seine Theaterstücke erscheinen im S. Fischerverlag. Für Spieltrieb schreibt er ein neues Stück.

Es spielen: Ferit Albagrak, Sarah Hohendahl, Leonie Kopineck, Imke Kowalkowski, Julia Maryniak, Lisa-Marie Pfadt, Jule Pichler, Anna Lina Rohrbach, Vivian Scholten, Emma Stratmann; Sebastian Götz, Robin Lascheit, Jeremias Steindl, Mike Wiese.

Die Uraufführung ist bereits ausverkauft. Weitere Vorstellungstermine sind 22., 24. und 30. Mai; am 5., 8., 12., 20. und 25. Juni sowie am 7. Juli.

Karten: 11 Euro, Tel. 0203/ 28362100.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Uraufführung im Theater: "Die Hütte im Wald"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.