| 00.00 Uhr

Erben Und Vererben Eine Serie Von Rheinischer Post Und Sparkasse Duisburg
Verantwortung für die Region

Duisburg. Mit ihren Stiftungen unterstützt die Sparkasse Duisburg das kulturelle und soziale Leben in der Stadt.

Stiftungen werden aufgrund ihrer gemeinnützigen Tätigkeiten in der Öffentlichkeit meist positiv wahrgenommen. Gesellschaftliches Engagement und die Förderung des Gemeinwohls sind zentrale Bestandteile der Geschäftsphilosophie der Sparkasse Duisburg. In einer Zeit, in der die Leistungsfähigkeit von Kommunen in vielen Bereichen an Grenzen stößt, will sie durch ihre Stiftungen deutlich machen, dass sie Verantwortung für ihre Region und deren Bürger übernimmt. Sie sieht sich dabei verpflichtet, die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in Duisburg und Kamp-Lintfort zu verbessern, einen Beitrag zur zielgerichteten Sportförderung zu leisten und sich innerhalb des Trägergebiets mit verschiedenen weiteren Stiftungszwecken vielfältig zu betätigen.

Im Zusammenhang mit der Fusion der Stadtsparkassen Duisburg und Kamp-Lintfort wurde die Sparkasse Duisburg-Stiftung in 2004 errichtet, die gemeinnützige Zwecke in den Städten Duisburg und Kamp-Lintfort fördert. Die Stiftung betätigt sich im Rahmen ihres Stiftungszwecks vielfältig, wobei zwei Drittel der eingesetzten Mittel auf Aktivitäten im Bereich der Stadt Duisburg und ein Drittel der eingesetzten Mittel auf Aktivitäten im Bereich der Stadt Kamp-Lintfort entfallen.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke durch die Beschaffung von Mitteln für die Förderung der Bildung und Erziehung, der Kunst und Kultur, des Sports, der Völkerverständigung, des Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutzes, des Heimatgedankens, des Tier- und Artenschutzes, der Wissenschaft und Forschung, der Jugend- und Altenhilfe, des öffentlichen Gesundheitswesens, des Wohlfahrtswesens sowie der Unterstützung hilfsbedürftiger Personen. Aus den Erträgen des Stiftungskapitals von neun Millionen Euro werden Förderprojekte in Duisburg und Kamp-Lintfort unterstützt, die ansonsten aufgrund fehlender städtischer oder privater Zuschüsse nicht zustande kommen würden.

Sportstiftung

Der Sport erfüllt nicht nur das Grundbedürfnis vieler Menschen nach Bewegung und Spiel. Sondern auch als Teil einer sinnvollen Freizeitgestaltung übernimmt er wichtige Funktionen. Er fördert die soziale Integration und vermittelt den Menschen ein Gemeinschaftsgefühl. Da soziales Engagement und die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung durch Privatpersonen und Unternehmen immer notwendiger sind, engagiert sich die Sparkasse Duisburg mit ihrer langfristig ausgelegten Sportförderung. 2010 wurde die Sportstiftung der Sparkasse Duisburg errichtet.

Mit den Erträgen des Stiftungskapitals von aktuell rund 6,1 Millionen Euro verfolgt die Stiftung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke für die Förderung des Breiten- und Leistungssports in Duisburg. Dieser Zweck soll insbesondere durch die Förderung von Sportveranstaltungen, die Förderung der Unterhaltung sportlich genutzter Flächen, die Förderung sportlicher Talente als entwicklungsbegleitende Unterstützung vom Nachwuchs- zum Spitzensportler, die Ehrung erfolgreicher Sportlerinnen und Sportler sowie die Stärkung des Ehrenamtes im Sport verwirklicht werden.

Stiftung "Unsere Kinder - unsere Zukunft"

Die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern ist das Ziel dieser 2010 gegründeten Stiftung. Erziehung, Bildung, Ausbildung, aber auch die Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen sollten aktiv gefördert und unterstützt werden. Sie verfolgt mit den Erträgen des Stiftungskapitals von aktuell 6,1 Millionen Euro ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke durch die Beschaffung von Mitteln für die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe sowie die Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen in Duisburg.

Ziel ist es dabei, soziale Benachteiligungen abzubauen und die Teilhabe an gesellschaftlichen Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Duisburg durch Projekte, Maßnahmen und Aktionen zu fördern. Hierbei unterstützt die Stiftung der Sparkasse insbesondere Angebote der Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes, Angebote zur Förderung der Erziehung in der Familie sowie Angebote, die das Zusammenleben von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft fördern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erben Und Vererben Eine Serie Von Rheinischer Post Und Sparkasse Duisburg: Verantwortung für die Region


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.