| 00.00 Uhr

Duisburg
Vermisste Jeanette ist wieder im Kinderheim

Duisburg. Große Erleichterung im Ruhrorter Schifferkinderheim: Die bereits seit Montag, 11. Januar, vermisste 13-jährige Jeanette ist zurück im Kinderheim. Wie die Polizei mitteilte, ist die 13-Jährige am gestrigen Mittwochnachmittag selbstständig zurückgekehrt. Über den vergangenen Aufenthalt schweigt das Mädchen bislang. Wie berichtet, hatte die Polizei in den vergangenen Tagen intensiv nach ihr gesucht. Jeanette war gemeinsam mit einem anderen zwölfjährigen Mädchen ausgerissen, das aber nach zwei Tagen wieder ins Kinderheim zurück kam.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Vermisste Jeanette ist wieder im Kinderheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.