| 00.00 Uhr

Duisburg
Viel Betrieb schon am ersten Samstag

Duisburg: Viel Betrieb schon am ersten Samstag
FOTO: Andreas Probst
Duisburg. Der erste Samstag fiel schon einmal vielversprechend aus: Der Weihnachtsmarkt erfreute sich großer Beliebtheit bei den Besuchern, zum Nachmittag hin war die City proppenvoll. Und die ein oder andere große Tüte ließ erahnen, dass auch schon erste Weihnachtseinkäufe gemacht wurden. Erfreulich, dass in diesem Jahr auch wieder Handwerkskunst an den Ständen begutachtet werden kann. Wer nicht unbedingt Glühwein mag, der kann sogar belgisches Glühbier in der großen Ritterburg testen.

Der Weihnachtsmarkt hat auch noch nach Weihnachten bis zum 30. Dezember geöffnet. Die Öffnungszeiten: sonntags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr; freitags und samstags von 11 bis 22 Uhr. An Heiligabend und am 1. Weihnachtsfeiertag bleibt der Markt geschlossen. Am 2. Weihnachtsfeiertag ist von 11 bis 21 Uhr geöffnet, am 30. Dezember noch einmal von 11 bis 20 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Viel Betrieb schon am ersten Samstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.