| 00.00 Uhr

Duisburg
Viele Aktionen zu den Palliativtagen NRW

Duisburg. Am Wochenende informieren verschiedene Einrichtungen in der Stadt zur palliativen Versorgung.

Jeder Moment des Lebens ist wertvoll. Das ist die Botschaft der diesjährigen Palliativtage Nordrhein-Westfalen, die von Freitag, 13. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 15. Oktober unter anderem in Duisburg stattfinden.

In der Stadt beteiligen sich sechs Einrichtungen mit einer Reihe von Veranstaltungen an den Aktionstagen. Los geht es am Freitag im Wortmannstift an der Schifferheimstraße mit einem Infonachmittag. Beginn ist um 15 Uhr. Außerdem findet am Haus an der Rheinkirche, Rheinstraße 12, zeitgleich eine ähnliche Veranstaltung statt. Neben Informationen und Broschüren wird hier eine Vorführung und Mitmachaktion mit dem Titel "Begleitende Hände - Akkupressur in der palliativen Versorgung" geboten. Es gibt Kaffee und frische Waffeln. Ebenfalls am Freitag wird im Evangelischen Alten- und Pflegeheim Orsoy ein Infostand zur Palliativmedizin zu finden sein. Außerdem findet am Vormittag die Mitmachaktion "Aromapflege in der palliativen Versorgung" statt.

Am Samstag 14. Oktober, informieren Experten den Tag über am Alten Rathaus Hamborn mit einem Infostand über Betreuungsangebote rund um das Thema Patientenverfügung. Im Beecker Haus an der Flottenstraße finden am selben Tag in der Zeit von 10 bis 15 Uhr Informationsveranstaltungen und Vorträge statt. Beteiligt sind unter anderem das Bestattungshaus Schlüter, der Hospizverein Hamborn und die Malteser Apotheke Meiderich. Die beiden Kurzvorträge befassen sich mit dem Thema "Palliative Versorgung" und sollen in einer offenen Diskussion mit den Besuchern aufgehen.

Den Abschluss der Aktionstage in Duisburg bildet ein Informationsnachmittag am Sonntag, 15. Oktober, im Wichernheim an der Overbruchstraße. Neben Informationen und Broschüren warten hier interessante Gespräche mit Experten sowie Kaffee und Kuchen auf die Gäste.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Viele Aktionen zu den Palliativtagen NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.