| 17.31 Uhr

Duisburg-Vierlinden
Polizei nimmt 17-jährigen Handyräuber fest

Duisburg-Vierlinden. Polizeibeamte haben am Sonntagabend einen 17-jährigen Räuber festgenommen. Zusammen mit fünf Freunden hatte er zuvor eine 16-Jährige in Vierlinden ausrauben wollen.

Wie die Polizei mitteilt, ging die Gruppe auf die Jugendliche zu und drohte Schläge an, wenn sie ihr Handy nicht abgibt. Als sie sich weigerte, zerrte der 17-Jährige an ihrem Arm. Das Mädchen konnte sich losreißen und zur Wohnung eines Bekannten flüchten. Von dort aus alarmierte die Jugendliche die Polizei.

Die Streife griff den Täter gegen 18.30 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße auf. Gegen ihn wird in mehreren Fällen wegen Handyraubes ermittelt. Er wird dem Haftrichter vorgeführt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vierlinden: Polizei nimmt 17-jährigen Handyräuber fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.