| 00.00 Uhr

Duisburg
Viermal zwei Karten für das Sommerkino zu gewinnen

Duisburg. Diesmal im Angebot: "Nice Guys", "Birnenkuchen mit Lavendel", "Deadpool" und "Suffragette - Taten statt Worte".

Das Stadtwerke-Sommerkino und die Rheinische Post verlosen heute erneut zwei Karten für drei Abende. Diesmal wird eine bunte Mischung aus Action, Romanze und Frauenrechtsaktivistinnen geboten.

Gleich heute Abend startet das Kino mit einer amerikanischen Krimi-Komödie, deren Starbesetzung sich sehen lassen kann. Wer sich als Liebhaber der Actionstreifen aus den 70er Jahren bekennt, dessen Filmherz wird bei dem Duo der "Nice Guys" höher schlagen. Ryan Gosling und Russel Crowe gehen als Polizistenduo auf die Suche nach einer vermissten Richterstochter. Zur gleichen Zeit wird ein Pornostar tot aufgefunden, was - Oh Wunder- in einem Zusammenhang steht.

Durch die düstere und dennoch humorgeladene Stimmung, den gewaltsamen Handlungen und der Verschwörung, welche zum Schluss aufgedeckt wird, kann man kaum glauben, dass der Film wahre Ereignisse aus dem Leben von Jay Josep, einem Marine-Corps-Veteran, aufgreift. Wem dies zu nervenaufreibend ist, der sollte sich den Samstagsfilm "Birnenkuchen mit Lavendel" zu Gemüte führen. Denn hier hält der Titel, was er verspricht: Der Film spielt auf einem Birnenhof in der Provence. Sommer, Sonne und blauer Himmel.

In dieses Bild setzt Regisseur Éric Besnards den am Asperger-Syndrom erkrankten Pierre hinein. Dieser verliebt sich in die schöne Louise, welche den zurückhaltenden Franzosen aus der Reserve lockt. Eine locker leichte Komödie, die Lust auf me(e)hr macht und den Alltag ein wenig versüßt. Um sich aus diesem romantischen Tagtraum wieder auf den Boden zu holen, lässt sich die Samstagnacht sehr empfehlen. Ab 24 Uhr wütet der Superheld im roten Anzug und mit der großen Klappe über die Leinwand. "Deadpool". Auch für diese Mitternachtsvorstellung verlosen wir Karten.

Von Frauen geliebt, von Verbrechern gehasst. Durch einen krebsvernichtenden Versuch erhält der Söldner Wade Wilson (Ryan Reynolds) zwar Superkräfte, jedoch ist er von nun an im Gesicht entstellt und auf der Jagd nach dem Bösen. Die Marvelverfilmung der etwas anderen Art provoziert, amüsiert und ironisiert.

Der Sonntagsfilm wird wieder etwas ruhiger, wobei die Thematik nur so vor Spannung brodelt. "Suffragette - Taten statt Worte" behandelt das Frauenwahlrecht in England. Die unscheinbare Wäscherin Maud Watts gerät in die Welt der Suffragettes, unter deren Anführerin Emmeline Pankhurst (wunderbar: Meryl Streep) ein langer Kampf für das Recht der Frauen gekämpft wird. Ein wichtiges Stück Historie und eine klasse Besetzung (Carey Mullingan und Helena Bonham Carter) machen aus Sarah Gavrons Film, ein Meisterwerk.

Wer zwei Karten für einen der vier genannten Filme gewinnen möchte, schicke bis heute um 11.15 Uhr eine Mail mit dem Namen des Verlosungsteilnehmers, einer Telefonnummer, unter der die Redaktion den Teilnehmer bis 11.45 erreichen kann, und die Auswahl der Vorstellung an die Redaktion. Mailadresse: Redaktion.Duisburg@Rheinische-Post.de

(LAD)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Viermal zwei Karten für das Sommerkino zu gewinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.