| 00.00 Uhr

Duisburg
Volkshochschule: zwei Vorträge zu Shakespeare

Duisburg. Gleich an zwei Abenden würdigt die Volkshochschule den 400. Todestag von William Shakespeare mit Vorträgen. Isabell Prieth bietet am Montag, 15. Februar, um 18 Uhr die Möglichkeit einer Wiederbegegnung mit den wichtigsten Werken Shakespeares in mundgerechten Stücken und lässt auch die verbürgten Fakten über sein Leben nicht außer Acht.

Dr. Claudia Kleinert und Wolfgang Schwarzer führen am Donnerstag, 18. Februar, um 18.30 Uhr, ausgehend von Shakespeares Sonetten in seine Welt ein und ziehen dabei Parallelen zu den großen Dramen, die den Menschen immer wieder einen Spiegel vorhalten. Musikalisch wird dieser Abend von Natalia Demina an der Violine gestaltet.

Beide Vorträge finden im Saal der VHS im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte statt.

Der Eintritt an der Abendkasse kostet jeweils fünf Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Volkshochschule: zwei Vorträge zu Shakespeare


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.