| 00.00 Uhr

Duisburg
VRR sucht Symbole für die neuen Zugwagen

Duisburg. Die S-Bahnen in der Rhein-Ruhr-Region werden farblich grün. Das haben die Gremien des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) entschieden. In neuer Optik sollen die neuen S-Bahn-Fahrzeuge und Regionalbahnen ab Dezember 2019 zum Einsatz kommen. Unabhängig davon, ob es sich um neue Züge oder bewährte S-Bahn-Wagen handelt. Der VRR sucht für die neuen Züge Symbole, die seine Mitgliedsstädte repräsentieren. "Symbole aus Region sollen die Außenhülle der Fahrzeuge zieren.

Das soll die Verbundenheit der S-Bahn Rhein-Ruhr mit der Region auch optisch zeigen", erklärt Frank Heidenreich, CDU-Nahverkehrsexperte aus Duisburg. Die Symbole sollen auf den grün gehaltenen Zügen mit VRR-Logo an den Zugenden angebracht werden. Das Designkonzept sieht vor, die Symbole in den Stoffbezügen der Sitze zu wiederholen. Die Oberbürgermeister und Landräte sind vom VRR darüber angefragt worden. "In Kürze soll eine Arbeitsgruppe aus Verwaltung und Politik des VRR entscheiden, welche Symbole für die jeweilige Stadt auf die Züge kommen.

Bis dahin müssen Vorschläge gesammelt werden", berichtet Heidenreich weiter. Gleichzeitig stellt sich die Frage, was soll Duisburg symbolisieren. Der CDU-Politiker bittet nun den OB, die Duisburger an der Wahrzeichensuche zu beteiligen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: VRR sucht Symbole für die neuen Zugwagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.