| 00.00 Uhr

Alkohol
Weitermachen, auf jeden Fall!

Duisburg. Das ist der Triumph des Geistes über den Körper: Seit Rosenmontag habe ich in den scheinbar längsten sechs Wochen aller Zeiten keinen Tropfen Alkohol getrunken. Und auch wenn der Maître Chocolatier mir gelegentlich abends im Fernsehen weismachen will, er hätte jedes Schokoladenei einzeln per Hand liebevoll mit Eierlikör gefüllt: Ich brauche das nicht mehr.

Anfangs ist es mir echt schwer gefallen. Wasser ist halt mehr oder minder geschmacklos, und anderen beim Rotwein-Schlürfen zuzugucken ist schon ein wenig masochistisch. Zumindest hat sich gezeigt, dass zwei Glas Rotwein oder Bier abends "zum Runterfahren" so nötig sind wie ein Gefrierschrank in der Antarktis. Ich möchte sogar behaupten, dass ich in den vergangenen Wochen "ohne" besser geschlafen habe als vorher mit dem einen oder anderen Schlummertrunk. Inzwischen möchte ich sogar behaupten: Mir fehlt nichts ohne Alkohol. Vielleicht ändert sich das ja beim Tanz in den Mai. Vorher, so habe ich's jetzt beschlossen, bleibe ich "trocken". Die Devise lautet: Weitermachen! Und zwar ganz freiwillig. Denn der nächste Aschermittwoch kommt. Ganz bestimmt. Mike Michel

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alkohol: Weitermachen, auf jeden Fall!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.