| 00.00 Uhr

Duisburg
Wirtschaftsbetriebe sorgen für Farbtupfer

Duisburg: Wirtschaftsbetriebe sorgen für Farbtupfer
FOTO: WBD
Duisburg. Die Eisheiligen sind vorbei - jetzt kann es losgehen: Gestern trafen die ersten Lieferungen von Sommerblumen bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg ein.

Nun arbeiten rund 20 Gärtner an der sommerlichen Gestaltung des Stadtbildes. Vorwiegend Begonien, Pelargonien, Petunien und Verbenen finden auf diese Weise ihren Weg in den Duisburger Straßenraum. Dabei handelt es sich um Einkaufsstraßen, Grünanlagen sowie Straßenbegleitgrün. Bepflanzt werden Blumenbeete, Kästen, Kübel und erstmalig auch Blumenampeln. Insgesamt wurden 38.000 Pflanzen für die Grünunterhaltung und 9000 Pflanzen für die Friedhöfe beschafft. Die Kosten belaufen sich dabei auf knapp 27.000 Euro. Gepflanzt wird noch bis zum Ende der Woche.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Wirtschaftsbetriebe sorgen für Farbtupfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.