| 00.00 Uhr

Duisburg
WLan für Patienten und Besucher der Unfallklinik

Duisburg. Ab sofort können Patienten des BG Klinikums in Buchholz während ihres Krankenhausaufenthaltes kostenlos per WLAN im Internet surfen, Nachrichten verschicken oder E-Mails abrufen. Diese Entscheidung hat jetzt die Klinikleitung getroffen. Das berufsgenossenschaftliche Unfallkrankenhaus ist mit diesem neuen Service einer der Trendsetter in der Region. "Wir kommen damit einem vielfach geäußerten Wunsch von Patienten nach", sagte der Geschäftsführer des BG Klinikums Duisburg, Ralf Wenzel, anlässlich des offiziellen Startschusses für das gebührenfreie Angebot. Das kostenfreie WLAN steht nicht nur in der Eingangshalle der Klinik zur Verfügung, sondern auch im Bistro und in allen Patientenzimmern. Das einzige, was Interessierte noch tun müssen, um kabellos ins Internet zu kommen, ist die persönlichen Zugangsdaten zu beantragen und sich anschließend einloggen.

Um die neue "Datenautobahn" des BG Klinikums Duisburg alltagstauglich zu machen, waren viele Vorbereitungen nötig. Vom Projektstart bis zur heutigen Umsetzung hat es daher einige Wochen gedauert.

So musste etwa das umfangreiche WLAN-Netzwerk installiert und auf seine Funktionalität sowie auf (Daten-)Sicherheit getestet werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: WLan für Patienten und Besucher der Unfallklinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.