| 00.00 Uhr

Duisburg
"Zeitreise" verwandelt die City in eine Nostalgiemeile

Duisburg. Mehr als 60 Händler und Aussteller wollen vom 1. bis zum 3. Mai die Königstraßein in eine Nostalgiemeile verwandeln. Die "Zeitreise Duisburg" findet bereits zum zehnten Mal statt und bietet neben Nostalgieprodukten, Klassikern und Antiquitäten der 1950er bis 1970er Jahre auch Kurioses und modernes Design an.

Vom Hauptbahnhof bis zur Kuhstraße gibt es zum Beispiel Flugzeugmodelle, Mützen, Reklame-Schilder, Modepuppen, Bilderrahmen, Fototechnik, Kunsthandwerk, Geschirr, Blechdosen, Schallplatten, Bücher, Taschen, Koffer oder Uniformen aus mehreren Jahrzehnten zu sehen und zu kaufen. Am Freitag und Samstag ist die Trödelmeile von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 3. Mai, gibt es ein weiteres Highlight mit einem Oldtimer-Youngtimer-Treffen. Jeder, der ein liebevoll restauriertes Auto besitzt, kann dieses dort präsentieren (Anmeldung erwünscht beim Veranstalter "Cölln Konzept", Telefon 0162 9147511). Die Firma Nieke, Mit-Veranstalter, sorgt auch für ein gastronomisches Angebot.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: "Zeitreise" verwandelt die City in eine Nostalgiemeile


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.