Delfinarium in Duisburg

Streit zwischen Zoo und Tierschützern um Zahl toter Delfine

Das Oberverwaltungsgericht Münster hatte den Zoo Duisburg im März verpflichtet, auch Unterlagen zu bereits verstorbenen Delfinen offenzulegen. Tierschützer sehen durch die Daten bestätigt, dass 70 Wale und Delfine im Zoo gestorben seien. Der Zoo dementiert das. mehr

Schneeleopard entkommt in Wuppertal

Wie Zoos reagieren, wenn ein Tier ausbüxt

In Wuppertal ist am Donnerstag ein Schneeleopard aus seinem Gehege entkommen. Der Vorfall endete glimpflich. Aber wie sind Zoos auf den Fall vorbereitet, wenn ein gefährliches Tier ausbricht? Wir haben uns umgehört. Von Sebastian Fuhrmannmehr

Zoodirektor aus Duisburg

"Delfine hätten die Aktivisten sogar töten können"

Vermeintliche Tierschützer haben im Duisburger Zoo eine voll besetzte Delfinshow gestört. Sie sprangen zu den Tieren ins Wasser. Die Säuger blieben ruhig. Nach Angaben des Zoodirektors hätte der Vorfall aber auch tödlich ausgehen können. Von Christian Schwerdtfegermehr

Zoo Duisburg

Aktivisten springen während Show ins Delfin-Becken

Aktivisten aus den Niederlanden und aus Spanien sind am Sonntag während einer Delfin-Show im Duisburger Zoo in das Becken der Tiere gesprungen und haben dort gegen die Haltung von Delfinen protestiert. Fünf Personen wurden festgenommen.  Von Sabine Krickemehr

Bilder aus dem Duisburger Zoo
Duisburg

Verlosung: Freikarten für vier Filme im Sommerkino gewinnen

In Zusammenarbeit mit dem Filmforum verlost die Rheinische Post heute jeweils zwei Freikarten für vier Filmvorstellungen. Heute Abend geht es in "Guardians of the Galaxy - Vol. 2" für die Gruppe um Peter Quill um die Rettung der Galaxie. Der humorvolle Actionfilm von James Gunn mit aufwendigen Schaueffekten hat einen mitreißenden Soundtrack und spart nicht mit Anspielungen auf die Star Wars-Filme. Morgen steht die Komödie "Ein Dorf sieht schwarz" auf dem Programm, die die wahre Geschichte eines jungen Arztes aus dem Kongo erzählt, der sich gegen alltäglichen Rassismus in einer französischen Kleinstadt behaupten muss. Der Film von Julien Rambaldi spielt im Jahre 1975. mehr

Duisburg

Startschuss für vier Tage Stadtfest

Das Stadtfest ist in vollem Gange. Gestern um 16 Uhr trat mit dem Folkmusiker Alexx Marone (im Bild) der erste von unzähligen Künstlern auf die Stadtwerke-Bühne am König-Heinrich-Platz. Und später am Abend sorgte der Duisburger Komiker Markus Krebs für den ersten humoristischen Höhepunkt der viertägigen Veranstaltung. Heute geht es um 16 Uhr zunächst mit Musik weiter. Am Nachmittag spielt die Akustik-Band Doris D. die größten deutschen Hits der vergangenen 30 Jahre. mehr