| 13.12 Uhr

Noch zwei Monate in Quarantäne
Delfinbabys aus Duisburg geht es "prächtig"

Ultraschall-Bilder: Hier wächst ein kleiner Delfin heran
Ultraschall-Bilder: Hier wächst ein kleiner Delfin heran FOTO: Zoo Duisburg
Duisburg. Die beiden in der vergangenen Woche in Duisburg geborenen Delfine sind nach Angaben des Zoos wohlauf. Ihnen gehe es "prächtig", sagte der Zoodirektor. Allerdings sei die kritische Zeit der ersten Lebenstage und -wochen noch nicht überwunden.

In dieser Zeit müsse sich das Immunsystem der Jungdelfine entwickeln. Daher bleiben die beiden Tiere noch etwa acht Wochen in Quarantäne, bevor sie der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die beiden Jungtiere der Delfinart Großer Tümmler waren am 22. und 24. Dezember geboren worden.

Im August war ein Kalb eine Woche nach der Geburt plötzlich gestorben, vermutlich an einer Lungenentzündung. In den vergangenen Jahren hat es nach Zoo-Angaben fünf erfolgreiche Delfinaufzuchten gegeben.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zoo Duisburg: Delfinbabys geht es gut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.