| 00.00 Uhr

Duisburg
Zum Bierbrauen von Hannover nach Beeck

Duisburg. In der König-Brauerei sind am Montag vier neue Auszubildende gestartet: Lena Keunecke und Jonas Dickopp erlernen das Handwerk des Brauers und Mälzers; Fabian Berkenfeld und Pascal Schieritz absolvieren eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Im Rahmen ihres Berufsstarts bekommen sie einen intensiven Einblick hinter die Kulissen der Duisburger Brauerei, in der König Pilsener und auch das neue Produkt Th. König Zwickl entstehen. Lena Keunecke, die von Hannover nach Duisburg gezogen ist, freut sich auf den Job im Herzen des Ruhrgebiets: "Hier in der Brauerei waren mir beim Bewerbungsgespräch gleich alle sympathisch, und König Pilsener schmeckt mir besonders gut.

Das wird eine spannende Zeit, auf die ich mich sehr freue!" Neben den bereits genannten Berufen werden auch Elektroniker für Automatisierungs- und Betriebstechnik, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker sowie Industriekaufleute ausgebildet. Die Brauerei bietet auch ein duales Studium an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Zum Bierbrauen von Hannover nach Beeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.