| 00.00 Uhr

Duisburg
Zum Halbfinale im Steinhof "Rudelgucken"

Duisburg. Der Steinhof Duisburg spielt wieder mit, wenn am kommenden Donnerstag das Halbfinale der deutschen Nationalmannschaft ausgetragen wird. Public Viewing - mit vereinten Kräften hoffentlich zahlreicher Zuschauer soll das Team angefeuert und so ins Finale der Euro 2016 getragen werden. Eine Übertragung des Endspiels im Steinhof mit deutscher Beteiligung ist das, was sich alle Beteiligten wünschen.

Das deutsche Fußballteam steht wieder einmal im Halbfinale eines großen Turniers. Und nicht nur weil das Erreichen der nächsten Runde gegen die Italiener sehr nervenaufreibend war, sind auch die Fußballfans mit großen Emotionen dabei und hoffen auf ein erneutes Weiterkommen. Das Steinhof-Team wird wieder mit Leidenschaft dabei sein, wenn es um den Einzug ins Finale geht; auch der regelmäßig stattfindende Stammtisch der ansässigen Vereine wird extra in die Halle verlegt, um allen Interessierten das Zuschauen zu ermöglichen.

Viele haben noch Erinnerung, wie vor fast genau zwei Jahren die Weltmeisterschaft des deutschen Teams auch im Steinhof gefeiert wurde. Mehrere hundert Zuschauer haben seinerzeit das Finale auf der großen Leinwand verfolgt und den Sieg gefeiert. Die Stimmung in der Halle war mitreißend. Auf ähnlich gute Resonanz hoffen die Beteiligten des Steinhofs, auch wenn das Halbfinale erst am späten Donnerstagabend ausgestrahlt wird.

Einlass wird am Donnerstag um 19 Uhr sein, Anstoß des Spiels ist um 21 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Zum Halbfinale im Steinhof "Rudelgucken"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.