| 21.12 Uhr

Duisburg
Zwei Katzen sterben bei Wohnungsbrand

Duisburg. Auf der Fuchsstraße hat es am Montagabend in einer Wohnung gebrannt. Zwei Katzen kamen dabei ums Leben.

Wie die Feuerwehr am Montagabend mitteilte, ging der Notruf gegen 18.35 Uhr ein. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang Brandrauch aus einer Wohnung im Erdgeschoss. DasTreppenhaus des Wohnhauses war zu diesem Zeitpunkt noch nicht verqualmt.

Die Bewohner des Hauses wurden von der Feuerwehr ins Freie geführt. In der Brandwohnung befanden sich keine Personen, jedoch zwei Katzen, die nur noch Tod geborgen werden konnten. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsamen Zutritt zu der Brandwohnung. In der Wohnung brannte es in der Küche. Die Feuerwehr löschte den Brand nach eigenen Angaben innerhalb von kürzester Zeit.

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Zwei Katzen sterben bei Wohnungsbrand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.