| 00.00 Uhr

Duisburg
Zwei schwere Unfälle auf der A3 am Kaiserberg

Duisburg. Die Feuerwehr rückte gestern gegen 11 Uhr zu einem Unfall auf der A3 im Kreuz Kaiserberg aus. Ein Kleinlaster war auf einen Lkw aufgefahren, der üblicherweise Gefahrstoff transportiert, gestern aber unbeladen war.

Die ausgelaufenen Betriebsmittel der Fahrzeuge wurden abgestreut. Wegen der nötigen Sperrung kam es zu längeren Staus. Personen wurden bei diesem Unfall nicht verletzt. Gegen 15 Uhr rückte die Feuerwehr erneut zur A3 im Kreuz Kaiserberg aus. Beim Zusammenstoß zweiter Pkw überschlug sich eines der Autos. Ein Insasse musste mit Hilfe von hydraulischem Gerät befreit werden. Insgesamt vier Beteiligte wurden verletzt. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten kam es zeitweise zu Sperrungen. Die Folge waren im einsetzenden Berufsverkehr lange Staus.

Quelle: RP