| 14.05 Uhr

Duisburg
Zwölf Streifenwagen bei Schlägerei in Hamborn

Duisburg. Bei einer angeblichen Schlägerei zwischen 40 bis 50 Männern am Sonntag gegen 20.40 Uhr auf der Steigerstraße in Hamborn in Höhe des dortigen Fußballvereinsheims, hat die Polizei zwölf Streifenwagen eingesetzt.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, wurde dort nur noch ein verletzter 50-jähriger Mann angetroffen, der keinen genauen Ablauf schildern oder Angaben zu den Raufbolden machen konnte. Ein Rettungswagen brachte den 50-Jährigen in ein Krankenhaus. Nach ambulanter Behandlung konnte er wieder nach Hause.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Zwölf Streifenwagen bei Schlägerei in Hamborn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.