| 00.00 Uhr

Emmerich
1000 Läufer in der Innenstadt

Emmerich: 1000 Läufer in der Innenstadt
Vor dem Rennen gab es im Zelt der Firma Katjes erst einmal Bananen. FOTO: RP-Foto. Klaus-Dieter Stade
Emmerich. Startschuss für Firmenfitness-Lauf am Freitagabend. Zeltstadt im Rheinpark. Von Christian Hagemann

Für die Besucher in der Emmericher Innenstadt und am Rhein gab es gestern Abend einiges zu sehen. Ab 19 Uhr, zeitgleich zur Eröffnung der Fußball-Europameisterschaft, war Emmerich Schauplatz der dritten NRW-Meisterschaft im Firmenlauf. Veranstalter war wieder die "GeBeGe - Gesellschaft für Beratungs- und Gesundheitsmanagement mbH" mit Sitz in Wesel.

Schon bei der Premiere der Veranstaltung vor einigen Jahren machten eine Reihe von Unternehmen mit. Die Mitarbeiter bereiten sich bereits Wochen vor dem Ereignis auf den Lauf vor.

Stärkste teilnehmende Firma war gestern übrigens die Kao Chemicals GmbH mit 48 Läufern. Das passt, hat das Unternehmen doch vor längerer Zeit ein Gesundheitsförderungsprogramm aufgelegt. Katjes nahm mit 46 Läufern teil und belegte damit den zweiten Platz in der Gruppenstärke. Das ist noch einmal eine Steigerung gegenüber den Vorjahren. Die LVR-Klinik Bedburg Hau kam mit 44 Teilnehmern.

Der Großteil der Teilnehmer kam aus den Regionen Emmerich, Wesel und Kleve, einige auch aus dem Ruhrgebiet,

Schon am Nachmittag hatte der Bauhof den Kern der Innenstadt großräumig mit Flatterband und Absperrgittern versehen, damit die Läufer ungestört ihre Strecken bewältigen konnten.

Der Lauf am Rhein und durch die Innenstadt fand bereits zum siebten Mal statt. Als NRW-Meisterschaft für Firmen war es der dritte. Im Vorfeld hatten sich bereits 1000 Läufer angemeldet. Sie stammten von 100 Firmen aus NRW.

Gegen 18 Uhr füllte sich der Rheinpark, wo es für die Sportler Zelte gab, in denen sie sich auf den Lauf vorbereiten konnten. Es ging auf der fünf Kilometer langen Laufstrecke um Titel wie "schnellstes Firmen-Team", "schnellste Chefin" oder "schnellster Azubi".

Der Firmenlauf vereint sportlichen Ehrgeiz mit Spaß. So hatte der Veranstalter für ein Rahmenprogramm gesorgt. Es gab wie im Vorjahr eine Partyzone mit DJ, Deftiges vom Grill und kühle Getränk.

In der "Firmen-Zeltstadt" hatten Unternehmen die Möglichkeit, sich zu präsentieren. "Wir haben 600 Firmen aus der Region eingeladen", so Jan-Matti Becker, Veranstalter und Geschäftsführer der GeBeGe. Er bedankte sich für die Unterstützung der Stadt Emmerich und der Stadtsparkasse Emmerich-Rees.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: 1000 Läufer in der Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.