| 12.06 Uhr

Mann aus Litauen konnte gerettet werden
21-Jähriger sprang von der Rheinbrücke

Emmerich. Ein Mann aus Litauen ist am Donnerstagabend von der Rheinbrücke gesprungen, um sich das Leben zu nehmen. Die Wasserschutzpolizi konnte den Mann aber lebend aus dem Wasser retten.

Einsatzkärfte von Polizei und Feuerwehr hatten noch versucht, den jungen Mann auf der Brücke zu beruhigen und vom Sprung abzuhalten. Dennoch ließ sich der junge Mann in den Rhein fallen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Gesundheitszustand hat sich stabilisiert.

 

(isf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mann aus Litauen konnte gerettet werden: 21-Jähriger sprang von der Rheinbrücke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.