| 00.00 Uhr

Emmerich
300 Jahre Christuskirche: Gemeinde feiert am Sonntag

Emmerich. Die Kirche, die wir heute "Christuskirche" nennen, steht seit 300 Jahren. Was nichts anderes besagt, als dass sie 300 Jahre Dienst hinter sich hat. Nicht nur einmal zerstört und wieder aufgebaut, hat dieses Gebäude eine bewegte Geschichte hinter sich. Mit dem Bau fing man bereits 1688 an, vor 327 Jahren. Vor 27 Jahren feierte die Gemeinde das erste Mal ein 300-jähriges Jubiläum, und manche fragen sich, ob deswegen in diesem Jahr die Aufregung nicht übertrieben ist. Besonders, weil die evangelische Gemeinde in Emmerich sogar noch viel älter ist, denn sie besteht schon seit dem Jahre 1574.

Am Sonntag, 13. September, findet um 10 Uhr ein Festgottesdienst in der Christuskirche statt, bei dem die Geistlichen Anke Mühlenberg-Knebel und Dr. Martin Neubauer gemeinsam eine Rückschau auf die Geschichte der Kirche halten werden. Im Anschluss an den Gottesdienst im Rahmen eines Empfanges, der im Kirchenraum geplant ist, wird auch der Architekt Werner van Ackeren einiges zum Thema Kirchenbau und Wiederaufbau zu erzählen haben. Das Presbyterium der Kirchengemeinde lädt alle dazu ein, die sich der Christuskirche verbunden fühlen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: 300 Jahre Christuskirche: Gemeinde feiert am Sonntag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.