| 00.00 Uhr

Rees
43-Jährige bei Unfall in Haldern schwer verletzt

Rees. Gestern fuhr gegen 12.30 Uhr eine 43-jährige Frau aus Bocholt in einem Peugeot 206 die Isselburger Straße aus Richtung Haldern. Die Frau kam in einer Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab.

Als sie gegenlenkte, geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Hyundai Santa Fe, den ein 44-jähriger Mann aus Rees fuhr. Die 43-Jährige war eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie verletzte sich schwer und wurde mit dem Rettungswagen nach notärztlicher Behandlung am Unfallort zum Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Der 44-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallstelle war kurzzeitig gesperrt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: 43-Jährige bei Unfall in Haldern schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.