| 00.00 Uhr

Emmerich
Alle fiebern dem Schützenfest entgegen

Emmerich. Der Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld feiert vom 20. bis 22. Mai. Das Programm steht.

Der Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld feierte am Samstag, 26. März, seine Scheunenfete auf dem Hof der Familie Kipp. Bis in die frühen Morgenstunden feierten mehrere hundert Personen unter der Beschallung des "Dynamite Discoteams". Dank vieler Helfer beim Auf- und Abbauen sowie bei der Scheunenfete selbst konnte der ganze Abend ein voller Erfolg werden. Ohne die vielen Freiwilligen wäre das nicht möglich gewesen, schreiben die Schützen.

Der Schützenverein fiebert nach dem gelungenen Start ins Jahr 2016 seinem Schützenfest vom 20. bis 22. Mai entgegen.

Der Freitag des Schützenfestes steht unter dem Motto "40 Jahre Jungschützen". An diesem Abend sind einige Jungschützenzüge anderer Schützenvereine geladen mit anschließendem Prinzenschießen. Das Programm für den Freitag: 17 Uhr Antreten im Festzelt zum Totengedenken, 18 Uhr Eintreffen der geladenen Gastvereine, Festumzug, Festakt im Festzelt, anschließend Prinzenschießen der Jungschützen, Tanz mit der Band "Rendezvous".

Und so geht es am Samstag, 21. Mai, weiter: 9.30 Uhr Antreten in der Wittenhorst bei Westerfeld Scharffe, Marsch zur Vogelstange, Begrüßung der Ehrengäste, anschließend Preis- und Königsschießen, Platzkonzert der "Sporker Musikanten", 18.30 Uhr Antreten im Festzelt, Ausholen des neuen Hofstaates bei der Reithalle Storm, Festumzug, Inthronisation und Auszeichnung der besten Schützen, anschließend Krönungsball mit der Tanz- und Showband "Good Taste".

Am Sonntag, 22. Mai, beginnt um 14 Uhr das Kinderschützenfest. Auf dem Programm stehen ein Kinderkönigsschießen, Spiel und Spaß für die Kinder, sowie Kaffee und Kuchen aus dem "Landfrauen-Café". Um 18.30 Uhr ist Antreten im Festzelt. Die weiteren Pläne: Ausholen des Hofstaates bei der Reithalle Storm, Festumzug, anschließend großer Abschlussball mit der Tanz- und Showband "Good Taste".

Die musikalische Gestaltung des Schützenfestes übernehmen die Tambourcorps Helderloh und Mehr, die "Sporker Musikanten" und die Tanz- und Showbands "Rendezvous" und "Good Taste".

Zusätzliche Informationen finden Interessierte im Internet unter der folgenden Adresse: www.asv-wts.de. Auch im sozialen Netzwerk Facebook sind die Schützen aktiv: www.facebook.com/Allgemeiner-Schützenverein-Wittenhorst-Töven-Sonsfeld-eV.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Alle fiebern dem Schützenfest entgegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.