| 00.00 Uhr

Emmerich
Amtlich: Diese vier Männer stellen sich zur Wahl

Emmerich. Einen "Notarztermin" nannte Beigeordneter Dr. Stefan Wachs die gestrige Sitzung des Emmericher Wahlausschusses im großen Ratssaal, und da war was dran, "mit dem Unterschied, dass ich keine Gebühren erheben kann", scherzte Wachs, der als Vorsitzender die gestrige Sitzung leitete.

Das achtköpfige Gremium stellte die Zulässigkeit aller vier Vorschläge für die kommende Bürgermeisterwahl am 13. September fest. Mängel waren nicht ersichtlich.

Fristgerecht zum 27. Juli 2015, 18 Uhr, hatten sich der amtierende Bürgermeister Johannes Diks (CDU), Peter Hinze von der SPD, Joachim Sigmund (BGE) und David Krüger (BSD.NRW) um den Chefsessel im Rathaus beworben. Keine Frau.

Ein Einzelbewerber wie in Rees mit Jürgen Tenter geht in der Rheinstadt nicht ins Rennen, dieser hätte in Emmerich insgesamt 170 Unterstützungs-Unterschriften beibringen müssen.

(nk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Amtlich: Diese vier Männer stellen sich zur Wahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.