| 00.00 Uhr

Isselburg
Anholter Schützen ihr großes Fest bei Sonnenschein

Isselburg. Geschmückt waren die Straßen, die Sonne schien herrlich, und viele Menschen warteten vor dem Rathaus darauf, dass Präsident Detlef van Dellen das Schützenfest des Bürgerschützenvereins eröffnete. Jedes Jahr freuen sich die Bürger auf "Tage wie diese", erklärte van Dellen. Auch der Song "Ein Hoch auf uns" gäbe vieles wieder, was heute gefeiert würde. Jeder ginge für jeden durchs Feuer, niemand sei während der Schützenfesttage alleine: "Ein Hoch also auf das, was der Bürgerschützenverein in Anholt ausmacht." Mit diesen Worten war das Schützenfest in Anholt eröffnet.

Nach dem Antreten im Festzelt an der Schneidkuhle hatte sich der Zug unter Mitwirkung des Grenzland-Tambourkorps Anholt, des Isselburger Blasorchesters und dem Tambourcorps Vehlingen zum Rathaus begeben. Mit den Klängen des preußischen Präsentiermarsches wurden die Fahne eingeholt, bevor das amtierende Königspaar - Alexa Schirrmacher und Kai Heveling - mit Throngefolge und der Präsident willkommen geheißen wurden.

Vor der historischen Kulisse wurden Schützen für ihre Treue zum Verein geehrt. Für 25 Jahre waren das: Peter Velsinger, Sven Weise, Dirk Buchwald, Detlef Fels, Markus Schmitz und Rudolf Geukes. 40 Jahre dabei sind: Jürgen Großkopf, Wolfgang Hüls und Heiner Leutink. Fritz Ernst, Karl-Rudi Etzbach, Eberhard Flanz, Franz Jolink, Karl-Heinz Schnieder und Heinrich Onstein gehören seit 50 Jahren zum Verein. Josef Bruns, Theo Frericks, Heinz Gasselder, Ludwig Henschel, Wilhelm Henschel und Karl Kiefmann wurden für 60-jährige Treue ausgezeichnet.

Neuer Kinderschützenkönig ist Miles Knaven (12), der Julie Reddel (12) zur Königin wählte. 50 Kinder schossen auf den Vogel. Preisträger waren Julius Geven (Kopf), Nick Freund (linker Flügel) und Emely Weßling (rechter Flügel).

Das Königsschießen der "Großen" steht heute etwa 13 Uhr an.

(B.T)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Isselburg: Anholter Schützen ihr großes Fest bei Sonnenschein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.