| 00.00 Uhr

Rees
AnnenMayKantereit beim Haldern Pop

Rees. Die nächsten Bestätigungen sind da, somit steht das Programm für das Haldern-Pop-Festival. Mit dabei sind auch AnnenMayKantereit. 2015 war die Kölner Band zum ersten Mal mit dabei, mittlerweile ist sie so richtig durchgestartet. Von Sebastian Latzel

Die Osterfeuer in Haldern sind gerade vorbei. Im neuen Video zum Festival lodert noch einmal eines hell und heftig. Dazu gibt es die typische Lagerfeuermusik, die in diesem Fall von der Combo "Hurray for the Riff Raff" beigesteuert wird. In die Flammen sind Szenen montiert, in denen quasi mit den Feuerzungen um die Wette getanzt wird. Und mitten in diesem Flammenmeer tauchen dann die nächsten Bestätigungen für das Haldern-Pop-Festival auf. Klar, dass "Hurray for the Riff Raff" dabei sind, wenn sie denn schon den Videosoundtrack liefern dürfen. Hinzu kommen 19 weitere Bands wie "Me and Marie", "Matt Maltese", Daniel Brandt & Eternal Something" oder "Penguin Cafe".

AnnenMayKantereit beim Auftritt in Haldern 2015. Die Festivalbesucher waren begeistert, ein Album gab es damals noch nicht. FOTO: Latzel

Das Feuer brennt, die Flammen lodern und die Fans tanzen, bis am Ende des Videos die Sonne aufgeht. Und sicher nicht ganz zufällig wird mit den aufgehenden Sonnenstrahlen ein weiterer Name eingeblendet: AnnenMayKantereit. Eine Nachricht, die bei vielen, die das Glück hatten, eine Karte für das Festival zu bekommen, sicher Jubelstürme auslösen dürfte. Denn die Band aus Köln ist inzwischen durchgestartet, der Liebling der Feuilletons und spielt durchgehend vor ausverkauften Häusern. Das tat die Band auch 2015, als sie zum ersten Mal in Haldern spielte. Da war die Combo allerdings nur Eingeweihten ein Begriff. Auf der Biergartenbühne lieferten AnnenMayKantereit damals einen denkwürdigen Auftritt ab, nach dem mancher mit offenem Mund zurückblieb und anschließend etwas enttäuscht war: Denn ein Album der Band gab es zu der Zeit noch gar nicht.

Das liegt inzwischen vor. Es heißt "Alles nix Konkretes" und hat die Band weiter bekannt gemacht. Damit ist dafür gesorgt, dass AnnenMayKantereit sich in die lange Liste der erfolgreichen Bands einreihen dürfen, die in Haldern spielten, als sie noch keiner kannte. AnnenMayKantereit werden am Freitag, 11. August, auf der Hauptbühne spielen. "Mit den neuen Bestätigungen steht das Programm", sagt Stefan Reichmann vom Festivalteam. Für die Bandliste habe es bereits viel Lob gegeben. Das Bühnenkonzept wird sich in diesem Jahr nicht verändern. Auch am Donnerstag bleibt die Hauptbühne geöffnet. Übrigens mit Clueso als Höhepunkt des Abends. AnnenMayKantereit gehören zu den vielen Rückkehrern. Also zu den Bands, die schon mal in Haldern gespielt haben. Zu denen gehört auch die österreichische Band Bilderbuch, die diesmal am Festivalsamstag auf der Hauptbühne auftritt. Ebenfalls Wiederholungstäter ist das Chorprojekt Cantus Domus, das inzwischen fast zum Inventar des Festivals gehört.

Haldern Pop Festival 2017: So lief der erste Tag FOTO: Thomas Binn

Ein Rückkehrer ist auch Conor Oberst, Sänger der "Bright Eyes" und Mitglied der "Monsters of Folk", der 2014 auf der Hauptbühne spielte. Der US-Folk-Musiker veröffentlichte zuletzt 2016 das Album "Ruminations".

Mittlerweile sind mehr als 50 Bands für das Festival bekanntgegeben worden. Damit dürften vor allem wieder die Fans auf ihre Kosten kommen, die das Open Air dazu nutzen, um neue Musik zu entdecken. Eben das, was auch die Musiker schätzen. Wie AnnenMayKantereit: Die waren 2015 nämlich hin und weg, dass viele Fans ihre Songs mitsingen konnten, obwohl es doch noch gar kein Album gab.

Haldern Pop Festival 2017: Eindrücke von Tag 2 FOTO: Kensbock

Das Haldern-Pop-Festival findet vom 10. bis 12. August statt und ist ausverkauft.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: AnnenMayKantereit beim Haldern Pop


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.