| 00.00 Uhr

Emmerich
"art'pu:l": Messe für aktuelle Kunst kommt ins PAN

Emmerich. Nach Eupen und Pulheim zieht die Kunstmesse "art'pu:l" jetzt an den Niederrhein nach Emmerich weiter. Vom 30. September bis 3. Oktober präsentiert die "kunstfirma a2b" in Zusammenarbeit mit dem PAN Kunstforum zeitgenössische internationale Kunst in den Räumen des Emmericher Museums.

Wie alle anderen "art'pu:l"-Messen ist die Kunstmesse in Emmerich mit ihrer offenen Ausstellungssituation ebenso ganz bewusst künstlernah gestaltet. Als Plattform für Kulturschaffende konzipiert, will sie einen Marktzugang zu fairen Konditionen ermöglichen. Im Besonderen wird dabei auf den direkten Dialog zwischen den Ausstellern und dem Publikum Wert gelegt.

Die Veranstalter der Messe, die "kunstfirma a2b" zusammen mit dem Partner PAN Kunstforum, freuen sich auf zahlreiche Bewerbungen, die bis zum 31. Juli noch möglich sind.

Weitere Info: www.artpul.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: "art'pu:l": Messe für aktuelle Kunst kommt ins PAN


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.