| 00.00 Uhr

Rees
Auf "Rees" lässt sich's gut sitzen

Rees: Auf "Rees" lässt sich's gut sitzen
Rees. Eine originelle Idee: Rot wie die Klinker des Rathauses, Grün wie die Rheinauen, Blau wie der Rhein und Gelb wie die Sonne: So präsentieren sich die vier großen Buchstaben R-E-E-S, die jetzt im Umfeld der historischen Pumpe installiert wurden.

Sie sollen als auffälliger Blickfang und Sitzgelegenheiten dienen, sobald dieser Bereich des Marktplatzes wieder für die Öffentlichkeit freigegeben wird. Die Pflasterarbeiten sind fast beendet, ergänzt werden noch Kinderspielgeräte. Und aus der Pumpe, die in den 19 80er-Jahren vom Verkehrs- und Verschönerungsverein gespendet wurde, soll auch bald wieder Wasser fließen, damit sich Reeser und Touristen gleichermaßen auf dem zentralen Platz der Innenstadt abkühlen können. Foto: Michael Scholten

(ms)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Auf "Rees" lässt sich's gut sitzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.