| 10.46 Uhr

Rees
Auto kracht gegen Baum: Fünf Verletzte

Rees. Bei einem Verkehrsunfall auf der Reeser Landstraße (B67) sind am Montagnachmittag fünf Personen verletzt worden. Ein Niederländer konnte nach eigenen Angaben seinen Wagen nicht mehr steuern und prallte gegen einen Baum.

Gegen 17.10 Uhr fuhr ein 64-jähriger Mann aus Mechelen (Niederlande) mit seinem Audi A4 auf der Reeser Landstraße (B67) in Richtung Bocholt. Ungefähr 200 Meter hinter dem Kreisverkehr an der Emmericher Landstraße war der Audi, nach Angaben des Fahrers, plötzlich nicht mehr zu steuern.

Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich alle fünf Fahrzeuginsassen. Der Fahrer sowie ein 72-jähriger Mann und eine 69-jährige Frau verletzten sich leicht. Ein 73-Jähriger und eine 67-Jährige wurden schwer verletzt.

Der Fahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Doetinchem gebracht. Die weiteren vier Verletzten wurden ins Bocholter Krankenhaus gebracht. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Unfallstelle war bis ca. 18.50 Uhr zur Versorgung der Verletzten und zur Unfallaufnahme gesperrt.

(p-m)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.