| 16.59 Uhr

Emmerich
Automaten-Sprengungen: Sparkasse schließt nachts Foyers

Fotos: Nettetal: Unbekannte sprengen Geldautomaten
Fotos: Nettetal: Unbekannte sprengen Geldautomaten FOTO: Jungmann
Emmerich/ Rees. Nach einer Serie von Geldautomaten-Sprengungen hat sich die Sparkasse Emmerich-Rees aus Sicherheitsgründen dazu entschlossen, nachts ihre Foyers zu schließen.

In der Zeit von 0-6 Uhr werden die Zugänge zu den Geldautomaten verschlossen, teilte die Sparkasse am Mittwoch mit. Die Selbstbedienungsgeräte in der Hauptgeschäftsstelle und allen weiteren Filialen sind in der genannten Zeit nicht verfügbar.

Audi-Bande setzt offenbar Fluchtauto in Brand FOTO: Jungmann

Die Sparkasse verweist für diese Zeit auf andere Geldautomaten, die frei zugänglich sind. Sie befinden sich in Emmerich an der Filiale Kaßstraße 37 und an der ARAL-Tankstelle, Marie-Curie-Straße sowie in Rees am Rewe-Markt, Westring.

Zuletzt soll sogenannte Audi-Bande in der Nacht zu Mittwoch im Kreis Düren einen Geldautomaten gesprengt haben. 

(met)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Automaten-Sprengungen: Sparkasse schließt nachts Foyers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.