| 00.00 Uhr

Emmerich
Axmacher alter und neuer Vorsitzender

Emmerich. Geschichtsverein bringt Buch zu Eduard Künneke heraus und modernisiert Internetauftritt.

Emmericher Geschichtsverein, das heißt: 38 Jahre Bürgerengagement für die Aufarbeitung der Geschichte Emmerichs, 53 Bücher über die Geschichte der Stadt in allen Facetten, sowie 45 Beiträge. Emmericher Geschichtsverein heißt auch: Mehr als 700 Bürger, die darin Mitglied sind. Einige von ihnen wählten nun bei der Mitgliederversammlung turnusgemäß einen neuen Vorsitzenden. Dieser ist der alte: Einstimmig votierte die Versammlung für Walter Axmacher.

Für das laufende Jahr hat der Verein wieder einiges in Planung. "Als Jahresbuch 2016 werden wir in diesem Jahr eine Biografie über Eduard Künneke von Sabine Müller herausbringen. Sie war als Jahrbuch 2015 vorgesehen, kann aber erst in diesem Jahr verlegt werden. Zur Erinnerung: Eduard Künneke wurde 2015 vor 130 Jahren in Emmerich geboren", so Axmacher. Zudem soll der in die Jahre gekommene Internetauftritt modernisiert werden.

Folgende Veranstaltungen sind geplant: Vorträge im Rheinmuseum gibt es am 17. März ("Von Geldern nach Kleve - Emmerich als klevsche Landstadt im Spätmittelalter") und 27. Oktober ("Hexenverfolgung an Rhein und Ruhr"). Alte Filme werden am 3. März aus der Filmdose und am 17. November zum Thema "Moby Dick im Rhein" im Rheinmuseum gezeigt. Der Verein nimmt außerdem wieder an den Kreis-Klever-Kulturtagen (21./22. Mai) teil. Gleiches gilt für die Schuggelradtour am 22. Mai. Am 18. Juni findet von 11 bis 16 Uhr der Vlaggetjesdag" an der Rheinpromenade in Zusammenarbeit mit Liemers Niederrhein statt. Am 19. Juni wird der Radwandertag stattfinden.

Büchermarkt ist am 31. Juli, und vom 8. bis 12. August findet das Fünftagesseminar in der Akademie Stapelfeld mit dem Thema: "Denkmal" statt. Für den 27. August ist eine ganztägige Städtetour nach Mönchengladbach geplant. Am 11. September ist bundesweit der Tag des offenen Denkmals unter dem Motto "Gemeinsam Denkmale erhalten". Am 5. und 6. November findet im Rheinmuseum eine besondere Veranstaltung unter dem Motto "Ein Wochenende mit Eddi", also Eduard Künneke, statt.

(seul)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Axmacher alter und neuer Vorsitzender


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.