| 00.00 Uhr

Rees
Brand in Haffen fordert drei Leichtverletzte

Rees. Bei einem Brand in Haffen sind gestern Morgen zwei Menschen leicht verletzt worden. Gestern gegen 9.10 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Papierkorb in der Küche einer Mehrfamilienhauswohnung an der Deichstraße in Brand und griff auf die Küche über. Wie die Polizei berichtet, brachten sich die Bewohner, eine 20-Jährige Frau und ihr dreijähriger Sohn, in Sicherheit. Ein 46-jähriger Nachbar versuchte noch den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Der Brand in der Küche konnte dann durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Löschzüge Haffen-Mehr und Rees waren mit 30 Einsatzkräften rund eine Stunde im Einsatz.

Der 46-Jährige sowie die 20-Jährige und ihr Sohn erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Sie wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Brand in Haffen fordert drei Leichtverletzte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.