| 00.00 Uhr

Emmerich
CDU: Palmen zieht sich nach Streit aus Vorstand zurück

Emmerich. Kleve (mgr) In der Klever CDU gärt es. Manfred Palmen zieht sich aus dem Vorstand des CDU-Stadtverbandes Kleve zurück. Das teilte er jetzt den Vorstandsmitgliedern per E-Mail mit. Er will auch den Wahlkampf für den Kreis Klever Landrat in Kleve nicht mehr leiten. Grund ist ein Streit mit Kleves Noch-Bürgermeister Theo Brauer. Der will sich im Wahlkampf nicht für den CDU-Kandidaten Udo Janssen einspannen lassen. Janssen hatte sich im März mit einem Coup gegen den von Stadt- und Ortsverbänden favorisierten Politiker Wolfgang Gebing durchsetzen können. Während Palmen die CDU-Reihen einen wollte, berief sich Brauer auf seine Neutralitätspflicht als Wahlleiter. Er könne für keinen Kandidaten Stellung beziehen, reagierte Brauer empört über Palmens Versuch, ihn hinter den Kandidaten der CDU zu bekommen.

Palmen wiederum sieht in diesem Verhalten Brauer ein illoyales Verhalten gegenüber dem Kandidaten des Klever CDU-Stadtverbandes, Udo Janssen, den Brauer aus Palmens Sicht schlecht reden würde. Ein solches Verhalten werte er, Palmen, als egoistisch.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: CDU: Palmen zieht sich nach Streit aus Vorstand zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.