| 00.00 Uhr

Cdu Elten
CDU-Tour: 40 fuhren mit dem Rad in die Niederlande

Emmerich. Wieder einmal erfreute sich die jährlich stattfindende Radtour der CDU Elten großer Beliebtheit.

Rund 40 Teilnehmer konnte der Vorsitzende des Ortsverbands Elten, Werner Spiegelhoff, auf dem Eltener Marktplatz begrüßen. "Leider musste Bürgermeister Johannnes Diks seine Teilnahme urlaubsbedingt absagen", so die CDU.

Um kurz nach 12 Uhr hieß es dann "Aufsitzen". Der Weg führte über Waldkreuz und Knauheide in die benachbarten Niederlande. Mit Rückenwind erreichte die Gruppe schnell und leicht das Ziel in Braamt, nicht ohne zwischendurch eine Pause für ein "Stärkungswässerchen" eingelegt zu haben.

Die Teilnehmer konnten ihr Staunen nicht verbergen, als sie sahen, was man aus einem alten Bauernhaus alles machen kann. Das Hotel "Carpe Diem" lud auf seiner sonnigen Terrasse zu einer hauseigenen Spezialität "Rosijnen Balletjes" ein, die mit der Gabel zwar nicht leicht zu bekämpfen waren, aber auch aus der Hand gut mundeten.

Auf dem Rückweg machten sich dann bei Gegenwind die Vorteile der E-Bikes bemerkbar.

Nach einer neuerlichen kurzen "Stärkungspause" und insgesamt 36 gefahrenen Kilometern erreichte die Gruppe das Ziel am Heidehof in Elten. Dort konnten sich die Teilnehmer bei Gegrilltem, Salaten und Getränken, die ihnen schon fast traditionsgemäß von Jeanette und Paul Luitwieler zubereitet und serviert wurden, stärken und bei gemütlichem Miteinander den Tag ausklingen lassen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Cdu Elten: CDU-Tour: 40 fuhren mit dem Rad in die Niederlande


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.