| 00.00 Uhr

Isselburg
Counter-Tenor und Kammerchor in Isselburg

Isselburg. Am 31. Mai tritt Joachim Diessner mit dem Chor von Torsten Mühlenberg in der Evangelischen Kirche auf.

Werke von Johann Sebastian Bach, Max Reger, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Heinrich Schütz und anderen stehen bei einem besonderen Konzert auf dem Programm, das am Dienstag, 31. Mai, in der Evangelischen Kirche in Isselburg zu hören sein wird. Der Kölner Counter-Tenor Joachim Diessner tritt dabei zusammen mit dem Kreiskirchlichen Kammerchor Emmerich auf. Die Leitung hat Torsten Mühlenberg.

Joachim Diessner, der Gesang in Den Haag und Köln studierte, arbeitete bereits mit vielen bekannten Dirigenten zusammen. Gastverträge führten ihn an die Opernhäuser von Darmstadt, Frankfurt und Münster. Er organisierte unter anderem die Tage Alter Musik in Brandenburg und wirkt seit dem Jahr 2012 auch als Kirchenmusiker an der Versöhnungskirche in Köln, wo er die Konzertreihe "Ehrenfelder Abendmusiken" ins Leben rief.

Der Kreiskirchliche Kammerchor Emmerich wurde 1993 von Kantor Torsten Mühlenberg ins Leben gerufen, der seit 26 Jahren an der Christuskirche in der Rheinstadt wirkt. Mit einer Vielzahl von Werken trat er selbst bereits an die Öffentlichkeit. Der Chor, der Zeit seines Bestehens mit ambitionierten Oratatorien-Aufführungen und Konzerten auf sich aufmerksam gemacht hat, trat bei Konzertreisen in etlichen Kirchen im In- und Ausland auf.

Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

(bal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Isselburg: Counter-Tenor und Kammerchor in Isselburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.