| 00.00 Uhr

Cd-Tipp
Dem Blues gehuldigt

Emmerich. Die Rolling Stones haben es getan, jetzt haben auch die Quireboys nachgezogen und ein Album mit ihren Lieblings-Blues-Titeln veröffentlicht. Warum auch nicht? Einer Band, die ihre Wurzeln selbst in der schwärzesten aller Musikrichtungen hat, traut man zu, Klassiker von Chuck Berry, Muddy Waters, John Lee Hooker oder Billy Boy Arnold so zu interpretieren, dass sie mehr sind als eine bloße Kopie. Und genau das ist den "Chorknaben" auf "White Trash Blues" gelungen. Schöne Versionen alter Titel mit einem eigenen Dreh, was nicht zuletzt der Stimme von Sänger Spike geschuldet ist. bal
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Cd-Tipp: Dem Blues gehuldigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.