| 00.00 Uhr

Emmerich
Den Rheinschiffern über die Schulter geschaut

Emmerich: Den Rheinschiffern über die Schulter geschaut
Elke Fischer und Sabine Theil im Rheinmuseum. FOTO: Markus Balser
Emmerich. Rheinmuseum: Neue Ausstellung ab Sonntag.

Am Sonntag um 11 Uhr eröffnen die Fotografin Elke Fischer und die Autorin Sabine Theil die neueste Ausstellung im Rheinmuseum. Unter dem Titel "Zeit im Fluss" werden über 60 Fotografien gezeigt, die im Herbst 2009 entstanden, als die beiden an Bord eines Containerschiffes von Basel nach Rotterdam unterwegs waren. Aus dem Projekt, das ursprünglich für ein Buch konzipiert war, wurde aufgrund der guten Resonanz eine Wanderausstellung, die ab morgen bis zum 5. September in Emmerich zu sehen ist.

Fischer und Theil, die in Weil am Rhein leben, nehmen den Besucher mit in eine Welt, die die meisten so nicht kennen werden. "Die Arbeit auf einem Containerschiff läuft über 24 Stunden am Tag. Wir haben das zwei Wochen hautnah miterlebt", erzählt Elke Fischer.

In der Ausstellung im Rheinmuseum wird eine neue Sicht auf den altehrwürdigen Strom gewährt, der nicht nur zwischen idyllischen Weinbergen dahingleitet, sondern auch zu hoch technisierten internationalen Verkehrsknotenpunkten führt. Die Texte und Bilder, die Sabine Theil und Elke Fischer von der Reise mitbrachten, geben einen authentischen Einblick in das Reich der Container und Schleusen, der mächtigen Kräne und gigantischen Hafenanlagen.

(bal)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Den Rheinschiffern über die Schulter geschaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.