| 00.00 Uhr

Rees
Der dritte NRW-Ehrenpreis für die Bäckerei Terhorst

Rees: Der dritte NRW-Ehrenpreis für die Bäckerei Terhorst
Michaela und Helmut Terhorst FOTO: Michael Scholten
Rees. Seit 1980 erinnert die Bäckerei Terhorst jedes Jahr kurz vor dem Bürgerschützenfest an das Königspaar, das zehn Jahre zuvor das Zepter schwang. So ist aktuell ein Foto von Karl-Heinz Roos und Martina Voss im Schaufenster zu sehen. "Es ist schön, noch einmal an das 2007er Schützenfest zu erinnern", sagt Schützenhauptmann Helmut Terhorst, der vor zehn Jahren mit am Thron war.

Die eigene Königswürde ist dem Konditor- und Bäckermeister trotz vieler Versuche nie vergönnt gewesen. Dagegen konnte er jetzt einmal mehr große Erfolge in seiner Backstube verzeichnen. Am Montag nahm Terhorst in Düsseldorf den Ehrenpreis "Meister.Werk.NRW" vom scheidenden Umwelt- und Verbraucherschutzminister Johannes Remmel entgegen. Die Bäckerei Terhorst gehört zu den insgesamt 78 Bäcker-, Fleischer-, Konditoren- und Brauhandwerksbetrieben aus Nordrhein-Westfalen, die für ihre besonderen Leistungen im Lebensmittelhandwerk prämiert wurden. Eine von vielen Voraussetzungen war, dass die Bäckereien ihre Brote mit einem Natursauerteig und ohne künstliche Backmittel herstellen.

Für Minister Remmel war das Treffen mit Helmut Terhorst und seiner Frau Michaela kein Novum. Sie haben den Preis zum dritten Mal gewonnen. Und so wurde Terhorst diesmal in der Landeshauptstadt mit den Worten begrüßt: "Da kommt der Reeser Bäcker ohne Mailadresse." Anders als bei den anderen Preisträgern, die das Erinnerungsfoto mit dem Minister digital gemailt bekommen, muss das Motiv nämlich immer als Ausdruck nach Rees geschickt werden.

Auch sonst hebt sich das Traditionshaus am Reeser Marktplatz angenehm altmodisch von den anderen Preisträgern ab: "Einige der ausgezeichneten Betriebe haben bis zu 300 Filialen - und ich kleiner Bäcker aus Rees habe sieben Angestellte", sagt Helmut Terhorst und schmunzelt.

(ms)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Der dritte NRW-Ehrenpreis für die Bäckerei Terhorst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.