| 00.00 Uhr

Rees
Der Präsident ist jetzt auch der König

Rees: Der Präsident ist jetzt auch der König
Glückliche Gesichter nach dem 70. Schuss: Corinna und Detlev van den Bruck im Festzelt der Feldmarker. FOTO: Markus van offern
Rees. Detlev van Bruck ist der neue Regent des Bürgerschützenvereins Rees-Feldmark, Groin und Bergswick. Königin ist Ehefrau Corinna. Ein Traum ist damit für den 45 Jahre alten Reeser jetzt im siebten Anlauf in Erfüllung gegangen. Von Heinz-Jürgen Schöter

Er konnte sein Glück kaum fassen. Jubelnd rannte er den Schießstand auf und ab. Er konnte sich gar nicht beruhigen. Mit dem 70. Schuss stand um 19.30 Uhr der neue Schützenkönig des Bürgerschützenvereins Rees-Feldmark, Groin und Bergswick fest. Es ist kein geringerer als der Präsident Detlev van Bruck. Im siebten Anlauf erfüllte er sich seinen sehnlichsten Traum Schützenkönig in der Feldmark zu werden. Der 45-jährige staatlich geprüfte Techniker erwählte zu seiner Königin Ehefrau Corinna (43 Jahre alt und Floristin). Auch sie war froh und glücklich, dass ihr Mann es endlich geschafft hatte. Mit den beiden freuen sich die Söhne Hendrik (14) und Torben (12).

Bevor der Präsident jubeln konnte, setzte er sich in einem fairen spannendem Wettkampf durch. Seine Mitstreiter waren Andrew Meulenkamp, Andreas Hein, Heinz-Gerd Seeger, Uli Franken, Dirk Frischtazky und Karsten Nienhuysen. Bevor der finale Schuss fiel, sicherten sich folgende Schützen die begehrten Preise. Karl-Heinz Stevens (Kopf 4. Zug), Ute Heimann (rechter Flügel Damenzug), Josef Jansen (linker Flügel 3. Zug), Matthias Ernst (Reichsapfel 4. Zug) und Anita Reiche (Zepter Damenzug).

Bereits am Nachmittag hatte der Nachwuchs seine Majestäten ermittelt: Neuer Kinderkönig wurde der neunjährige Jan-Stephan Kox. Er tritt die Nachfolge seiner Schwester Anna-Maria Kox an. Zur Königin erwählte er Laura Elspass (10). Die Preise sicherten sich Mara Schraven (Kopf), Kai Brockmann (rechter Flügel), Simon Knäpper (linker Flügel), Luca Knäpper (Reichsapfel) und Jan-Stephan Kox (Zepter).

Für langjährige Mitgliedschaft im Schützenverein zeichnete Präsident Detlev van Bruck zahlreiche Schützenbrüder aus. 60 Jahre dabei sind Jakob Giebing, Johannes Terlinden und Theo Holzum. Ein halbes Jahrhundert halten dem Verein die Treue Franz Brauer und Heinz Derksen. 40 Jahre sind Peter Eyting, Alex Frischtazky, Alfred Huying, Heinz Mai, Waldemar Prust, Josef Schloßmacher, Jörg Tosberg und Jürgen Wesendonk dabei. Für ein viertel Jahrhundert erhielten Günter Gillner, Andrew Meulenkamp und Ingo Vollbracht den wohlverdienten Orden.

Zum Unteroffizier befördert wurden Dennis Dicker und Roman Floren.

Beim Luftgewehrschießen der Jungschützen vor dem Schützenfest siegte Julian Booms, der jetzt die vom ehemaligen König Ralf Pohle gespendete Jungschützenkette tragen darf.

Mit dem großen Krönungsball und den befreundeten Gastvereinen der Bürgerschützen der Stadt Rees und den St. Irmgardisschützen aus Esserden endete das diesjährige Schützenfest. Zum Tanz spielte die sehr bekannte Klever Band "Aldente" auf und heizte den Reeser Schützen mit ihren Gästen kräftig ein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Der Präsident ist jetzt auch der König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.