| 00.00 Uhr

Emmerich
Dezent

Emmerich. Über ein Jahrzehnt lang war Adam Rubenstein der Kopf der Indie-Band "Chamberlain". Mit "Nightly Waves" legt der Mann aus Indianapolis jetzt sein mittlerweile drittes Soloalbum vor - fein arrangierter Gitarrenrock, der seine starken Seiten vor allem in ruhigeren Momenten voll ausspielt. Ein Höhepunkt des überwiegend dezenten Albums ist die Powerballade "Common Home", mit unüberhörbaren Reminiszenzen an Brian Wilson. Schön! bal
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Dezent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.