| 00.00 Uhr

Emmerich
Die Martinsumzüge in Emmerich

Emmerich. Rund um den Martinstag am 11. November finden im Emmericher Stadtgebiet wieder die traditionellen Umzüge zu Ehren des St. Martin statt.

Während der Umzüge werden alle Verkehrsteilnehmer gebeten mit besonderer Rücksicht zu fahren. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass für die Umzüge zeitweise Verkehrsflächen gesperrt und Halteverbote eingerichtet werden müssen.

Es wäre schön, wenn Anwohner der Zugwege ihre Häuser und Wohnungen mit Laternen und Lichtern schmückten.

Nachfolgend die Übersicht der Termine und Zugwege:

Donnerstag, 3. November Martinskomitee Emmerich-Altstadt, 17.30 Uhr. Zugweg: Geistmarkt - Burgstraße - Agnetenstraße - Nonnenplatz - Wollenweberstraße - Paaltjessteege - Tillmannsteege - Kaßstraße - Neumarkt - Alter Markt - Steinstraße - Rathausvorplatz = Ende. Vor dem Umzug findet auf dem Rathausvorplatz eine Mantelteilung statt.

Freitag, 4. November Integrative Tageseinrichtung Polderbusch, 18 Uhr. Zugweg: Kindergarten Polderbusch - Schulstraße - Hekerenfelderweg - Bremer Weg - Konrad-Adenauer-Straße - Theodor-Heuss-Straße zurück über die Konrad-Adenauer-Straße bis zum Bremer Weg - rechts Bremer Weg Richtung Schulstraße - links Schulstraße - Kindergarten = Ende.

Sonntag, 6. November Martinskomitee Hl. Geist, Leegmeer, 17.30 Uhr. Zugweg: Leegmeer-Grundschule Hansastraße - Wesendonkstraße - Spillingscher Weg - Sternstraße - Mondweg - Sonnenweg - Am Hasenberg - Schützenstraße - Georg-Kraushaar-Straße - Am Flachsacker - Dachsweg - Am Hasenberg - Hansastraße -Heilig-Geist Kirche = Ende.

Montag, 7. November Kindertagesstätte Arche Noah, 18 Uhr. Zugweg: ab Arche Noah rechts Nierenberger Straße - links Schafsweg - entlang der Berliner Straße - links Leegmeerweg - Nierenberger Straße überqueren zur Arche Noah = Ende.

Mittwoch, 9. November Kindergarten "Löwenzahn" e.V., 18 Uhr. Zugweg: Kastanienweg - Normannstraße - Feldstraße - Eikelnberger Weg - Kastanienweg - Kindergarten Löwenzahn = Ende.

Donnerstag, 10. November Martinskomitee St. Georg Hüthum-Borghees, 17.45 Uhr. Zugweg: Verborgstraße - Hoher Weg - Ingenkampstraße - Leege Weide - Koppelweg - Flurstraße - Weidenstraße - B8/Eltener Straße - Schulhof.

Freitag, 11. November Martinsausschuss in Speelberg , 17.30 Uhr. Zugweg: Chamaverstraße - Frankenstraße - Alte 's-Heerenberger Straße - Eikelnberger Weg - Ulmenweg - Hinter dem Kapaunenberg - Im Grunewald - Kirche.

Freitag, 11. November Martinskomitee Vrasselt, 18 Uhr. Zugweg: Kirche - Dorfplatz - links Hauptstraße - Jägerweg - Wildwiese - Hubertusstraße - Hauptstraße- Rheinstraße - neue St. Antonius-Straße zurück über Hauptstraße zum Dorfplatz. Freitag, 11. November St. Martinskomitee Elten, 17.30 Uhr. Zugweg: Schulhof Ausgang links - Seminarstraße - Bergstraße - Martinusstraße - Sandstraße - Neustadt - Wilhelmstraße - Klosterstraße - Eltener Markt (Mantelteilung) - Bergstraße - Schule = Ende.

Samstag, 12. November St. Johannes Schützenbruderschaft Dornick, Samstag, 17.30 Uhr (Messe). Zugweg: Kirchplatz - Dornicker Straße - Uranusstraße - Dornicker Straße - Dorfplatz = Ende.

Samstag, 12. November Martinskomitee Praest , Ca. 17.30 Uhr (Wortgottesdienst in St. Johannes, der Täufer). Umzug: 18.30 Uhr. Zugweg: nach Mantelteilung am Lagerfeuer auf Schützenfestplatz ab Schützenfestplatz - Raiffeisenstraße - Heinrich-Bienen-Straße - Praestsches Feld - Schwester-Bertranda-Straße - Raiffeisenstraße - Tulpenstraße- Nelkenstraße - Rosenstraße - Sulenstraße - bis Schulhof = Ende.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Martinszügen in der Region.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Martinsumzüge in Emmerich 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.