| 00.00 Uhr

Emmerich
Die VHS stockt bei Integrationskursen auf

Emmerich: Die VHS stockt bei Integrationskursen auf
FOTO: van Offern Markus
Emmerich. Neues Programm: 2000 Unterrichtsstunden wird die Volkshochschule im kommenden Semester mehr als bisher anbieten. Die Preise bleiben stabil. In Rees sind Yoga und Zeichnen besonders gefragt. Von Monika Hartjes

Das neue VHS-Programm für das Herbstsemester ist da. "Im letzten Jahr hatten wir rund 16.000 Unterrichtsstunden, durch die Integrationskurse wird das auf 18.000 ansteigen", sagte Alf-Thorsten Hausmann, Leiter der VHS Kleve. Mit einer durchschnittlichen Kursbelegung von 12,4 Teilnehmern sei man sehr zufrieden. Positiv für die Kursteilnehmer: Auch im neuen Semester bleiben die Preise stabil.

In Emmerich können die Bürger im neuen Herbstsemester aus 22 verschiedenen Veranstaltungen wählen.

26 Jahre lang stellte Bärbel Peters-van Holt interessante Standorte zum Thema "Kennen Sie Ihre Stadt?" vor. Jetzt werden unter dem neuen Motto "Den Niederrhein erkunden" mit der neuen Kursleiterin Dietlind Linsel-Böttcher weitere Kreise gezogen.

Ein beliebtes Ambiente für VHS-Kurse ist das Schlösschen Borghees. "Die Renovierung ist abgeschlossen. Für die Sprachkurse richten wir einen speziellen Raum ein", sagte Kulturchef Michael Rozendaal. Unter anderem finden hier ein Französischkurs, ein "schönes Wochenende in Niederländisch" und der beliebte "High Tea im Schlösschen" in englischer Sprache statt. "Wer einen Sprachkurs belegt, sollte vorher die Sprachberatung besuchen", empfahl Hausmann. Neu ist ein Weinseminar mit Pfälzer Weinen und ein Percussion-Kurs. An Erzieherinnen richtet sich das Fortbildungsangebot "Bärenkraft und Flüsterkind".

Auch die Europa-Schule ist als Veranstaltungsort beliebt, hier finden Tai Ji Quan, "Sport und Musik" sowie Wirbelsäulengymnastik statt. Eine große Nachfrage gibt es bei den Integrationskursen, hier wurde aufgestockt. Ansprechpartnerin für VHS-Kurse in Emmerich ist Rabea Loffeld, zu erreichen unter Telefon 02822 939913.

In Rees ist die Nachfrage nach Yoga-Kursen besonders groß. Hier kann man unter vier Kursen am Montag, Mittwoch und Donnerstag wählen. Angeboten werden auch Tai-Ji-Quan-Kurse. "Im Gegensatz zu anderen Volkshochschulen laufen in Rees auch die Zeichenkurse gut, die die Künstlerin Silke Parras anbietet", erklärte Hausmann.

Der Reeser Weltreisende und RP-Journalist Michael Scholten wird im Herbst sein neues Buch über "Kroatien Winnetous Filmheimat" herausbringen und darüber am 29. November im Rathaus eine Bildreportage zeigen.

Nach dem guten Erfolg im letzten Semester werden im Herbst auch wieder zwei Bildungsurlaube angeboten, jeweils vom 24. bis 28. Oktober: "Englisch auffrischen für Beruf und Alltag" und "Niederländisch Intensiv I". Antonio Fuentes gibt zwei Superlearning-Seminare "Spanisch-Sprachtraining intensiv". VHS-Ansprechpartner in Rees ist Frank Mädler, Telefon 02851 7863.

Beratungstag im Rathaus Rees und PAN in Emmerich ist Mittwoch, 31. August, von 17 bis 18.30 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Die VHS stockt bei Integrationskursen auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.